ELK Menu

Börse

Verkauf von Pflanzen und Zubehör

Was Sie über die Börse wissen müssen

Preise 2017

1 - 2 m 10,- €/Meter
> 2 m 17,- €/Meter

Die Anmeldungen werden erst verbindlich, wenn die Standmiete bezahlt worden ist.

 

Anmelden

Melden Sie sich für die Börse für 2017 an bei:

Deutschland

Wolfgang BORGMANN
Hankepank 14, D 52134 Herzogenrath-Kohlscheid, Deutschland
Tel.: ++ 49 (0) 2407 5645691
E-Mail: elk@dkg.eu 
Bankverbindung: Wolfgang Borgmann ELK, Commerzbank Aachen,
IBAN: DE26 3904 0013 0302 9477 01
BIC: COBADEFFXXX

Andere Länder Jean-Marie CALLENS, 
Vlinderstraat 6, B 9790 Wortegem-Petegem, België 
Tel.00 32 (0)55 31 07 38 (België) 
E-Mail: jeancallens@hotmail.com 
ELK Banc/Konto: 001-4781292-44 / FORTIS Bank 8400 Oostende
IBAN: BE 55 0014 7812 9244
BIC: GEBABEBB

 

Öffnungszeiten

Besucher:

Freitag    8. September 2017 14:30 - 19:30 Uhr
Samstag 9. September 2017   8:30 - 19:00 Uhr
Sontag  10. September 2017   8:30 - 11:00 Uhr

Aussteller:

Freitag    8. September 2017 10:30 - 14:30 Uhr
Samtag 10. September 2017   7:00 -   8:00 Uhr

 

Aufbau der Verkaufsstände

Während des Aufbaus der Verkaufsstände haben nur die Aussteller Zutritt zum Saal und zum Zelt. Folgen Sie bitte den Anweisungen der Stewards, wenn Sie sich für das Entladen ihrer Pflanzen oder ihres Materials am Saal oder am Zelt einordnen. Für einen reibungslosen Ablauf parken Sie bitte Ihr Auto sofort nach dem Entladen auf dem Parkplatz. Aussteller mit einem kleinen Stand können Zeit gewinnen, wenn Sie ihr Auto direkt auf dem Parkplatz parken und ihre Pflanzen von dort an ihren Stand bringen. 

Teilnehmer

Teilnehmer 2017

Saal

Belgien Baeten, Daemen, Desender-Bruneel, Devisch, Houbrechts, Huygaerts, Peeraer, Vandessel, Vanhaerens, Vandecaveye, Vergeylen, Verschueren (Cactusflower)
Deutschland Brand, Daub & Bobco, Hübener, Janssen, Pies, Schaurig, Seeger, Uhlig-Kakteen
Frankreich Amato, Bloque (Far Est Cactus), Boon-Linthoudt, Brossier, Danjou (Cactus Landes), Gillard, Christophe (Plantemania), Printack
Italien Orlando
Japan Kobajashi, Kaneko, Osada
Niederlande van Haasen, Mayer, Shirley, Storsbergen, Ubink, Wortelboer, van Zuijlen,
Österreich Amerhauser
Ungarn Szabados
Vereinigte Königreich Klaasen, Pilbeam, Wilson
Gesellschaften FgaS, Succulenta

Zelt

Belgien Baert, Casteleyn, Depoortere, Devleeschouwer, Hoes & Caers, Hoffmann & Bruggeman, Houthoofd, Kolomiets (Loving Flowers), Laporte-Wouters, Onckelinkx-Peeters, Samyn, Swings-Vanderstappen, Vandessel, Vanthournout, Vermeulen, Vleminckx, Vlummens, Wouters
Dänemark Larsen
Deutschland Daub, Halfar, Ingenwepelt, Kleine, Lühr, Neumann, Pley, Martin (Mbuyu Succulents), Rödiger, Sarnes, Schilling, Schneider, Schoger-Diller, Sperling, Thiele, Wittek
Frankreich Alibert (Adenium Passion), Berthet, Brendel, Weber
Italien Cattabriga (Mondocactus), Colombo, Giromagi, PIS (Produttori Italiana Succulente), Sevilla
Niederlande Alsemgeest, van Berkel, Biesheuvel (Lakerveld), Bosma, Geeling, Hensel, Hunersen, Keizer, Melissen, Schippers & Huesman, van Veldhuizen & Keijzer
Polen Licznerski, Pietrzykowski
Slowenien Zvone
Spanien Fernandez-Lopez, Molina
Tschechien Balaz, Duben, Halfar, Hertus, Hojny, Krajca, Kunte, Pavelka, Lips, Potyka & Beljancin, Snicer, Svoboda, Vitezlav & Zdenek
Vereinigte Königreich Appleton, Burke, Carr, Edwards, Foskett, Frew, Gander, Charles, Larsen, Mays, Minors, Northcott, Papathanasiou, Pocock, Potter, Riley (Plantlife), Sinclair, Thompson, Woolnough
Gesellschaften Alsterworthia, DKG, International Euphorbia Society, Succulenta

Cafeteria

Gesellschaften BCSS, International Asclepiad Society, Mesem Study Group

 

Börsenregeln

Algemeines

  • Die Anmeldungen für die Börse werden erst verbindlich, nachdem die Standmiete bezahlt worden ist.
  • Durch seine Anmeldung zum Pflanzenverkauf verpflichtet sich der Standinhaber, die aktuellen Regelungen zu befolgen.
  • Von 2013 an werden für die Börsenanbieter Namensschilder ausgegeben. Alle Verkäufer / Aussteller sind angehalten, ihr persönliches Namensschild zu tragen, damit die Besucher eindeutig erkennen können, von wem der jeweilige Stand ist und bei wem sie die Pflanzen, Bücher, Zubehör etc. kaufen können.
  • Die Börsenanbieter werden zudem ausdrücklich gebeten, die Namensschilder nicht an andere Personen weiterzugeben. Das persönliche Namensschild erlaubt es, die Stände anderer Anbieter zu besuchen, bevor die Börse für das Publikum geöffnet wird.

CITES

  • Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, die CITES-Vorschriften zum Handel mit Arten, die in der Natur gefährdet sind, zu beachten. Siehe hierzu www.cites.org und The European Union and Trade in Wild Fauna and Flora.
  • Seit dem 21.11.1997 hat Mexiko Exporterlaubnisse nur in einzelnen Ausnahmefällen und nur für einige wenige Taxa erteilt, und in den letzten Jahren überhaupt nicht mehr. Dies betrifft sowohl Pflanzen als auch Samen. Deshalb müssen die meisten nach 1997 beschriebenen mexikanischen Kakteenarten, die in Europa angeboten warden, als illegal betrachtet werden. Auch Nachzuchten dieser Pflanzen, sei es aus Samen nachgezogen oder vegetativ vermehrt, sind illegal und dürfen nicht verkauft werden. Zu diesen Arten zählen u.a. Aztekium valdezii, Escobaria abdita, Mammillaria bertholdii, Strombocactus corregidorae, Turbinicarpus graminispinus und Turbinicarpus heliae. Dies sind nur einige der meistgesuchten Arten; die Liste ist nicht abschließend.
  • Nach dem 21.11.1997 beschriebene mexikanische Kakteenarten dürfen nur verkauft werden, wenn der Händler die notwendigen Dokumente vorweisen kann, die zeigen, dass sie von legal nach Europa eingeführten Pflanzen abstammen.
  • Das ELK-Komitee wird die Einhaltung dieser Vorschriften überprüfen, kann bei Verstößen aber nicht verantwortlich gemacht werden.

Standaufbau

  • Der Aufbau der Verkaufsstände im Saal und im Zelt ist am Freitag ab 10:30 Uhr möglich. Vor diesem Zeitpunkt werden die Schlagbäume nicht geöffnet.
  • Die Händler werden gebeten, während des Standaufbaus, d.h. vor der Eröffnung der Börse um 14:30 Uhr am Freitag, Pflanzen nur an andere Anbieter zu verkaufen.
  • Die Anbieter werden aufgefordert, ihre Stände auch am Sonntagvormittag besetzt zu halten. Das Komitee bewirbt die Veranstaltung damit, dass der Pflanzenverkauf bis Sonntag um 11:00 Uhr stattfindet. Die Ankündigungen erfolgen durch Anzeigen und Flyer in ganz Europa bei Kakteen- und Sukkulentenhändlern, Gärtnereien und bei verschiedenen anderen Veranstaltungen. Ankündigungen werden auch im Internet unter www.elkcactus.eu, bei Facebook und in verschiedenen Kakteen- und Sukkulenten-Zeitschriften gemacht. Zudem werden Artikel in der örtlichen Presse veröffentlicht.
  • Der Pflanzenverkauf ist auf den Saal und das Zelt beschränkt. Die Direktion von „Duinse Polders“ erlaubt keinerlei kommerzielle Aktivitäten auf dem übrigen Gelände der Hotelanlage.
  • Die Händler und Aussteller verpflichten sich, ihr Angebot nur auf und unter den ihnen zugewiesenen Tischen aufzubauen. Eine Vergrößerung dieser Flächen, z.B. durch den Aufbau von zusätzlichen „Verbreiterungen“, ist nicht erlaubt.
  • Preise müssen klar erkennbar und eindeutig in Euro angegeben werden.
  • Die Organisation wird an jedem Standplatz ein Namensschild des jeweiligen Anbieters anbringen. Zusammen mit dem persönlichen Namensschild ermöglicht dies den Kunden eine klare Zuordnung.
  • Aus Gründen des Brandschutzes dürfen keine Fahrzeuge oder Anhänger rund um die Gebäude und das Zelt stehen bleiben. Nach dem Entladen müssen die Fahrzeuge direkt auf dem Parkplatz abgestellt werden. Die anderen Anbieter und das Komitee zählen auf Ihre Kooperation. Fahrzeuge, die auf nicht zugelassenen Flächen stehen, können abgeschleppt werden.
  • Camping ist auf dem Parkplatz von „Duinse Polders“ nicht erlaubt. Hierfür steht in der Nähe (neben der Hotelanlage „Floreal“) ein eigener Platz zur Verfügung.

Öffnungszeiten

  • Die Börse ist für das Publikum geöffnet am Freitag von 14:30 bis 19:30 Uhr, am Samstag von 8:30 bis 19:00 Uhr und am Sonntag von 8:30 bis 11:00 Uhr.
  • Außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten der Börse hat niemand mehr Zugang zu den Verkaufsräumen, mit Ausnahme des von der ELK-Organisation gestellten Bewachungspersonals.

Das Komitee

Wir danken allen Anbietern für die Einhaltung der Börsenregeln und wünschen allen viel Erfolg auf diesem alljährlichen europäischen Kakteenereignis!

Das ELK-Komitee